Ernährungsberatung

Die Ernährungsberatung wird in unserer Praxis durch die qualifizierte Oecotrophologin Frau Nicole Thede durchgeführt, die Ihnen hier ihr Angebot vorstellt:

Ablauf einer Chinesischen Diätberatung

Sie haben bereits in unserer Praxis einen Termin gehabt, und es liegt somit eine chinesische Diagnose vor. Führen Sie nun bitte drei Tage lang ein Ernährungsprotokoll, für das Sie in der Praxis einen Vordruck ausgehändigt bekommen können. Das heißt, dass Sie drei Tage lang alles aufschreiben, was durch Ihren Mund geht.

Wandbild Fische

Wichtig ist dabei nicht, dass Sie alles genau abwiegen. Grobe Angaben wie „ein Glas“ oder „eine Scheibe“ usw. reichen aus. Wichtiger ist es, dass Sie wirklich Alles aufschreiben. Also auch den Keks zwischendurch, oder den Rest, der noch in der Küche stand. Auch eine genaue Bezeichnung der Lebensmittel ist hilfreich; handelt es sich z.B. um Weißbrot oder Vollkornbrot, fetten oder mageren Frischkäse etc.

Mit der Abgabe des Ernährungsprotokolls erklären Sie sich einverstanden, dass ich Einblick in Ihre Patientenakte nehme, um ihre chinesische und westliche Diagnose zu erfahren.

Diese Protokolle lassen Sie mir spätestens drei Tage vor unserem ersten Beratungstermin zukommen. Ich werte diese dann aus und stelle auf der Grundlage Ihrer Diagnose nach den Prinzipien der chinesischen Diätetik eine Liste zusammen, mit für Sie günstigen und ungünstigen Lebensmitteln. Zusätzlich enthält diese schriftliche Empfehlung Hinweise auf Zubereitungsarten, Essenshäufigkeit und was noch für Sie relevant ist.

Diese besprechen wir in dem Beratungsgespräch und stellen dann gemeinsam einen individuellen Ernährungsplan für Sie auf. Dieser berücksichtigt Ihre persönliche Lebenssituation, wie z. B.: Sind Sie Vegetarier, oder liegen andere Erkrankungen wie Diabetes vor, die berücksichtigt werden müssen, oder haben Sie keine Zeit zum Kochen, sind Kantinenesser etc.?

Mit Hilfe dieses individuellen Ernährungsplanes gelangen Sie zu einer Ernährungsweise, die viele Lebensmittel mit für Sie heilsamer Wirkung enthält und Sie dabei unterstützt, gesund zu werden und zu bleiben.

Weitere Beratungsangebote

Möchten Sie gerne ein paar Kilos loswerden oder sich ganz allgemein gesünder ernähren (z.B. im Alter oder in der Schwangerschaft)?
Dann sprechen die Krankenkassen von einer präventiven Maßnahme, und für Sie kommt eine Ernährungsberatung in Frage.

Wenn Ihr Arzt bei Ihnen eine ernährungsabhängige Erkrankung festgestellt hat, benötigen Sie eine Ernährungstherapie.

Einige der in Frage kommenden Erkrankungen sind z.B.:

  • Diabetes mellitus
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Adipositas (Übergewicht)
  • Magen- Darmerkrankungen wie Gastritis oder nach einer Magenresektion

Diese Therapie umfasst in der Regel bis zu 5 Termine, während derer die notwendige Ernährungsumstellung ausführlich besprochen wird.

Kostenerstattung

Da ich zertifizierte Ernährungsberaterin bin, wird Ernährungsberatung und Ernährungstherapie in bestimmten Fällen von den Kassen bezuschusst. Die meisten gesetzlichen Krankenkassen erstatten auf Antrag 80% der Kosten für max. 5 Termine.
Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Kasse. Vordrucke für den Antrag auf Kostenerstattung kann ich Ihnen gerne zur Verfügung stellen.

Sprechen Sie mich gerne darauf an, welche Möglichkeiten es speziell für Sie gibt.
Kontakt bzw. Telefon: 04561 559089